TSV Denkendorf e.V - Die sportliche Erlebniswelt seit 1896
Menü

Abteilung

Sportkegeln

Souveräner Heimsieg 

In der 2 Bundesliga haben die Männer nichts anbrennen lassen und fuhren einen klaren 8:0 Sieg ein und sind damit vor dem letzten Spieltag sicher Dritter in der 2 Bundesliga Süd. Im Anfangspaar mit dem Tagesbesten Melvin Rohn 616 Kegel wurde der Grundstein gelegt, auch wenn Marcel Volz bis zur letzten Kugel um seinen Punkt kämpfen musste schließlich aber mit 4 Holz gewann. Das Duo Frank Mayer  und Stefan Krieg machten den Sack dann zu und nahmen den Gegner weitere 87 Kegel ab und schickten das starke Schlusspaar Daniel Lehnert und Maurice Glöckner mit 185 Holz Vorsprung auf die Bahn.Im gewohnt sicheren Spiel und dieses mal im Gleichlauf (beide 586 Kegel ) stieg der Vorsprung auf staatliche 320 Holz.

Am letzten Spieltag geht es an den Bodensee zu den Sportfreunden Friedrichshafen.

Das Oberliga Spiel gegen SV Heilbronn am Leinbach war an Dramatik nicht zu überbieten und hatte am Ende keinen Sieger sondern ein 4:4 . Das Spiel auf Denkendorfer Seite war geprägt durch Vater und beide Söhne Weinmann die alle mit starken Ergebnissen herausragten (Jürgen 565, Fabian 585 und dem Tagesbesten Sebastian 587 Kegel ). Ein spannender Wettkampf mit ein wenig Pech auf Denkendorfer Seite, sodass am Ende zum Sieg nur 1 Kegel fehlte.

Am letzten Spieltag geht’s an die Jagst nach Crailsheim .

 

Wir gratulieren unserem Mitglied und ehemaligen Jugendspieler Tim Brachtel zum Sieg in der Champions League mit Rot-Weiss Zerbst, am Ostersonntag wurde er außerdem zum ( MVP ) sprich zum wertvollsten Spieler des Turniers gewählt.